Allgemeine Geschäftsbedingungen

von butworks.de / Tontopf e.K., Inh. Bernd Albrecht, Lautertal

1. Allgemeines

Die nachstehenden AGB sind für alle Geschäftsbeziehungen der Fa. Tontopf e.K., im folgenden Auftragnehmer genannt, gültig. Der Vertragstext dieser ABG ist gespeichert. Jeder kann diese zu jeder Zeit auf der Internetseite des Onlineshops https://butworks.de einsehen und downloaden. Die konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar. Wir verwenden diese ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung / des Geschäftkontaktes, und geben diese ohne die Einwilligung von Auftraggeber nicht an Dritte weiter. Ausgenommen davon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung diese Daten benötigen (z.B.: Versand, etc.). Jegliche Geschäfte über den Onlineshop "Butworks.de" werden zu den nachfolgenden Bedingungen abgewickelt. Sie gelten als gelesen vereinbart, wenn eine Bestellung abgegeben wird. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" gibt der Auftraggeber eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung der Bestellung folgt unmittelbar per email nach absenden der Bestellung. Gegenbestätigungen durch den Auftraggeber mit dem Hinweis auf seine eigenen AGB werden nicht akzeptiert und wird widersprochen, soweit nicht anders schriftlich von uns bestätigt. Entsprechendes gilt für mündliche Nebenabsprachen oder Ergänzungsvereinbarungen zum schriftlichen Vertrag.

2. Auftragserteilung, Auftragsannahme und Termine

Aufträge werden weltweit angenommen. Online sowie die im Angebot bzw. in der Auftragsbestätigung genannten Liefertermine sind grundsätzlich als unverbindlich anzusehen (sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart) und entsprechen dem jeweiligen Planungsstand bzw. der bestellten Lieferfristoption. Bei Nichteinhaltung ist https://butworks.de eine angemessene Nachfrist zu setzen. Nach fruchtlosem Ablauf der Nachfrist kann der Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten. Bis zu diesem Zeitpunkt können vom Auftraggeber bestellte und abgenommene Lieferungen und Leistungen berechnet werden. Betriebstörungen, sowohl bei butworks.de als auch bei einem unserer Dienstleistungspartner, sowie Ausfälle durch höhere Gewalt berechtigen nicht zur Zurücktretung der Bestellung.

3. Lieferung

Vorbehaltlich Abschnitt 2 können Sie die Lieferung der bestellten Waren innerhalb der von Kunden gewählten und bestellten Lieferfrist erwarten. Der Auftragnehmer ist nicht haftbar für die Nichteinhaltung dieser Liefertermine, es sei denn, ein Termin wurde dem Kunden ausdrücklich, schriftlich zugesichert. Der Liefertermin gilt als eingehalten, wenn das beauftragte Transportunternehmen eine Zustellung versucht und unternommen hat.

3.1 Express Lieferfrist

Die Lieferfrist für Aufträge die eine Expresslieferfrist beeinhalten beträgt 3 Werktage nach Auftragseingang. Hierfür sind 20% auf den Netto-Warenwert zusätzlich zu berechnen. Im folgenden Fall werden nur folgende Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert: Paypal, Lastschriftverfahren, Amazon Payments und Kreditkarten. Desweiteren gelten die in 2 genannten Klauseln der höheren Gewalt und der Betriebsstörung.

4. Auftragsausführung

butworks.de führt alle Aufträge, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, auf der Grundlage der vom Auftraggeber angelieferten bzw. übertragenen Druckdaten aus. Die Daten sind in den in unserem Datenblatt Datenvorgaben angegebenen Dateiformaten anzuliefern, welches jederzeit auf der Internetseite https://butworks.de einzusehen ist. Für abweichende Dateiformate kann keine fehlerfreie Leistung gewährt werden, außer dieses Format ist von butworks.de schriftlich genehmigt. Der Auftraggeber haftet in vollem Umfang für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Daten, auch wenn Datenübertragungs- oder Datenträgerfehler vorliegen, diese aber nicht von uns zu verantworten sind. Wenn die Daten nicht wie vereinbart rechtzeitig und druckfähig nach unseren Vorgaben vom Auftraggeber geliefert werden, kann es zu Verzögerungen kommen. Wir bieten als unseren kostenlosen Service an alle uns zugesandten Druckdaten auf Druckfähigkeit zu überprüfen (Beschnitt, Dpi, Farbmodus, Format etc.). Dies bezieht sich nicht auf den Inhalt der Druckdaten. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Butworks.de ist berechtigt Kopien anzufertigen.

5. Zahlung

Die auf der Website genannten Preise gelten unter dem Vorbehalt, dass die dem Angebot des Kunden zugrunde liegenden Auftragsdaten unverändert bleiben. Wird eine Warensendung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, auf dessen Wunsch ein weiteres Mal an ihn versandt, so hat er die hierfür anfallenden Kosten zu tragen. Es stehen 7 Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  1. Vorkasse
  2. Abbuchung (Lastschriftverfahren)
  3. PayPal (paypal@buttonorder.de)
  4. Amazon Payments
  5. Kreditkarte
  6. Barzahlung bei Abholung
  7. Rechnung für öffentliche Einrichtungen

Der Rechnungsbetrag ist auf das Konto
IBAN: DE15 7835 0000 0092 3214 88
BIC: BYLADEM1COB
bei der Sparkasse Coburg - Lichtenfels zu überweisen.

Produktionsbeginn der bestellten Ware erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang. Im Falle einer wirksamen Stornierung des Auftrags hat der Kunde alle bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Produktionskosten zu übernehmen.

6. Preise

Die im Onlineshop veröffentlichten Preise sind stets aktuell gehalten, und gelten bei einer Bestellung, solange die angegebenen Auftragsdaten unverändert bleiben, höchstens aber bis 1 Monat nach Auftragseingang.

7. Werbung

Butworks.de behält sich vor, auch ohne ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers, einige Belegexemplare des Auftrages zu behalten und als Qualitätsmuster an Dritte zu versenden; sowie ggf. auf der Rückseite bzw. dem Trägermaterial einen Imprint in Form einer Stanzung anzubringen, soweit nicht anders vom Auftraggeber ausdrücklich gewünscht. Des weiteren behalten wir uns vor, zu Referenzwecken die Grafik des gedruckten Produktes z.B. auf unserer Website benutzen zu dürfen. Bei Bestellung über den Onlineshop wird dem Auftraggeber die Möglichkeit gegeben, mit der angegebenen Emailadresse in den "Butworks.de" Newsletter aufgenommen zu werden, welcher online auch wieder abbestellt werden kann. Dies ist auch in dem Newsletter selbst beschrieben.

8. Gewährleistung

Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Daten mit den gestellten Daten in jedem Fall zu prüfen. Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel hat der Kunde uns innerhalb von 3 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches für den Unternehmer ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Bei berechtigten Beanstandungen haben Verbraucher die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei Unternehmern leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. In jedem Fall bleibt die Nacherfüllung auf die Höhe des Auftragswertes beschränkt. Das gleiche gilt für den Fall einer berechtigten Beanstandung der Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Im Fall verzögerter, unterlassener oder misslungener Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Kunde jedoch vom Vertrag zurücktreten. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden wird ausgeschlossen. Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigt nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, dass die Teillieferung nachweislich für den Kunden ohne Interesse ist. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haftet der Auftragnehmer nur bis zur Höhe der eigenen Ansprüche gegen den jeweiligen Zulieferanten. In einem solchen Fall ist der Auftragnehmer von seiner Haftung befreit, wenn er seine Ansprüche gegen die Zulieferanten an den Kunden abtritt. Der Auftragnehmer haftet wie ein Bürge, soweit Ansprüche gegen den Zulieferanten durch Verschulden des Auftragnehmers nicht bestehen oder solche Ansprüche nicht durchsetzbar sind. Falls die vom Kunden gestellten Daten nicht den Vorgaben von https://butworks.de entsprechen, behalten wir uns vor, die Daten so zu modifizieren, dass sie gedruckt werden können. Dies ist kein Reklamationsgrund. Abweichungen im Randabstand des Motives zum Buttonrand von 8% des Buttonduchmessers oder Farbabweichung des Druckergebnisses von bis zu 10% stellen ebenfalls keinen Reklamationsgrund dar. Die Farbverbindlichkeit kann vom Besteller mit Bestellen eines Korrekturabzuges gewährleistet werden.

9. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden. Der Auftraggeber erklärt, dass er im Besitz der notwendigen Rechte (z.B.: Vervielfältigungsrechte) der uns zugesandten oder übertragenden Daten ist. Der Auftraggeber stellt uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei.

10. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben in unserem Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag. Handelt es sich bei dem Auftraggeber um einen Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, bleibt die Ware unser Eigentum bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Auftraggeber.

11. Handelsbrauch und Copyright

Für von uns im Auftrag erbrachte kreative Leistungen, insbesondere an graphischen Entwürfen, Bild- und Textmarken, Layouts usw., werden extra berechnet und wir behalten uns alle Rechte vor. Der Auftraggeber bezahlt mit seinem Entgelt für diese Arbeiten nur die erbrachte Arbeitsleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere nicht das Recht der weiteren Vervielfältigung. Das Nutzungs- und Vervielfältigungsrecht kann dem Auftraggeber oder einem Dritten gegen Entgelt übertragen werden, wenn dies schriftlich vereinbart ist. Die Rechte gehen in diesem Falle erst mit Bezahlung des vereinbarten Entgelts in das Eigentum des Auftraggebers bzw. des Dritten über.

12. Datenschutz

Ihre bei uns gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und lediglich im zur Ausführung Ihrer Bestellung erforderlichen Umfang gespeichert und verwaltet. Ihre Daten werden NICHT an andere Unternehmen zum Zwecke der Werbung oder Marktforschung verwendet.

13. Gerichtsstand

Ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsverbindung ist Coburg, Deutschland.

Information zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 § 1 ODR-VO (Online-Streibeilegungs-Verordnung):

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: (http://ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung von Streitigkeiten über online getätigte Käufe oder abgeschlossene Dienstleistungsverträge zu nutzen.